Was tut sich denn da im Juni beim Chor Canta Waltharis ?

Oh lala, so allerhand! Zunächst einmal werden wir für Sommerstimmung sorgen und diese fiese Schafskälte mit unserem Dorfhock am 24. Juni, ab 19 Uhr vertreiben. Die Sonne ist bestellt und die Vorbereitungen für das beliebte urig-zünftige Dorffest für Groß und Klein sind im vollen Gange.

Dorfhock16

 

Neben dem Arbeiten in den Chorproben, unterstützen die Chories dann und wann Firmen bei ihren Events oder auch mal die Ortsverwaltung bei ihren Veranstaltungen. Pause 2 So ist unser fleißiges eingespieltes Team am Donnerstag, 16. Juni für die Firma E-Werk Mittelbaden tätig. Bei der Betriebsversammlung wollen 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen umsorgt werden. In bewährter Weise wird für einen regungslosen und pünktlichen Ablauf gesorgt. Küchenfeen



Wer aber glaubt, dass wir deshalb unsere Donnerstagchorprobe vernachlässigen, der irrt. Nein, wir werden sogar eine Stunde früher als gewöhnlich beginnen, um unseren fußballbegeisterten Chories die Möglichkeit zum Verfolgen des EM-Spiels Deutschland - Polen zu geben.  Polen BRD

Wer viel arbeitet, der darf sich auch mal was Besonderes gönnen. So treffen sich einige Chories am Sonntag, 26. Juni, zu einer organisierten kleinen Kräuterwanderung in  Kooperation mit dem Haus La Verna in Gengenbach. Auf dieser Wanderung um den stimmungsvollen Abtsberg lernen wir einheimische Heilpflanzen und Wildkräuter kennen und können die heilende Kraft der Natur erleben. So erfahren wir viel über ihre vielseitige Verwendung als Tee, in der Küche oder über ihre ganz individuelle Heilkraft in Salben oder Tinkturen. Im Anschluss lädt noch ein Imbiss zur Verkostung ein.